Gerät zum automatischen Lesen und Einspeichern von Schriften, Bilder oder Zeichnungen. Die Detailtreue wird in dpi (dpi= dots per inch) ausgedrückt. Zum Vergleich: „Telefax-Qualität“ liegt bei 200 dpi, Kunstdruckqualität bei ca. 2.000 dpi. Die Farbtreue es Scanners hängt von der Menge der voneinander unterscheidbaren Farben. Für die Erfassung von Halbtonvorlagen (s/w) sind 256 Halbtonstufen (entspricht 8 Bit Farbtiefe) akzeptabel. Digitale Farbkopiersysteme erkennen 256 Halbtonstufen pro Druckfarbe (CMYK). AM Markt haben sich verschiedene Scannertypen etabliert: preisgünstige Flachbettscanner und Trommelscanner für höchste professionelle Ansprüche.