Mit dem Begriff kollaborativer Filter bezeichnet man im Internet-Marketing die Steuerung der individuellen Ansprache von Kunden durch Informationen, die man im Dialog mit ihm gewonnen hat. Die gespeicherten Informationen über seine Interessen und Vorlieben dienen dazu, ihm – oft automatisch – nur solche Angebote zu machen, von denen man annehmen kann, dass sie ihn interessieren.