Farbumfang, oder die Gesamtzahl der Farben, die reproduziert werden können. Den größten Farbraum besitzt das menschliche Auge. Dann kommen die Monitore und zuletzt die Druckgeräte. Bildschirme arbeiten mit dem Rot-Grün-Blau-Spektrum (RGB), das größer ist, als der CMYK-Farbraum (Cyan, Magenta, Yellow, Black) der Ausgabegeräte. Zum Drucken werden die Farben, die außerhalb des Farbraumes liegen, in den druckbaren Bereich verschoben. Dieser Vorgang heißt Gamut Mapping.